Widerrufsbelehrung

  1. Widerrufsrecht
    (a) Das gesetzliche Widerrufsrecht findet nur bei Vertragsabschluss mit privaten natürlichen Personen Anwendung.
    (b) Sie haben das Recht, diesen Vertrag innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Ware (oder die letzte Ware, Teilsendung oder Stück im Falle eines Vertrags über mehrere Waren einer einheitlichen Bestellung oder die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken) in Besitz genommen haben oder ab dem Tag des Vertragsschlusses, im Falle von digitalen Inhalten, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden, ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.
    (c) Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns über Ihren Entschluss informieren, diesen Vertrag zu widerrufen. Bitte richten Sie Ihren Widerruf an: Westenergie Metering GmbH, Am Schloß Broich 1-3, 45479 Mülheim
    (d) Sie können Ihre Erklärung entsprechend den Erläuterungen und Formularen, die in unserem Online-Bereich (unter westenergie.de) erhältlich sind, elektronisch ausfüllen und übermitteln, Sie können uns kontaktieren oder unser Muster-Widerrufsformular verwenden. Sollten Sie unseren Online-Bereich nutzen, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.
    (e) Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Für zusätzliche Informationen hinsichtlich der Reichweite, des Inhalts und Erläuterungen zur Ausübung wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.
  2. Folgen des Widerrufs
    (a) Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, erstatten wir Ihnen alle Zahlungen für die erworbenen Waren und Services, die wir von Ihnen erhalten haben.
    (b) Diese Rückzahlung wird unverzüglich und spätestens, vorbehaltlich der unten genannten Situationen, innerhalb von dreißig Tagen ab dem Tag erfolgen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben.
    (c) Für die Rückzahlung berechnen wir Ihnen in keinem Fall Entgelte.
  3. Ausnahmen vom Widerrufsrecht
    Das Widerrufsrecht besteht nicht bzw. erlischt bei folgenden Verträgen:
    (a) bei Dienstleistungen, wenn Westenergie diese (z.B. die Nutzung des Content Editor/Service) vollständig erbracht hat und Sie vor der Bestellung zur Kenntnis genommen und ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Erbringung der Dienstleistung beginnen können und Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung verlieren;
    (b) bei Nutzung des Campaign Creator/Editor, sobald Westenergie mit der Verteilung und Ausspielung der Kampagne begonnen hat (die Verteilung beginnt fünf (5) Tage vor Beginn der Ausspielung) und Sie vor der Bestellung zur Kenntnis genommen und ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Erbringung der Dienstleistung beginnen können und Sie Ihr Widerrufsrecht mit Beginn der Vertragserfüllung verlieren.